MICHEL MOVIE KIDS » MICHEL Kinder und Jugend Filmfest
#FFHH16 2 Girls Adama Albert Wiederspiel Allein gegen die Zeit Ceylan Beyoglu Die Falle Die Pfefferkörner Dingsbums Ratespiel Dokumentarfilm Eröffnung Fannys Reise Filmfestblog Filmfest Hamburg Filmkritik Frankreich Glück ist eine Illusion Hören Inhalt Interview Julia Römling Kinder Kinderarbeit Kinderarmut Kinderrechte Krieg Kritik Mia schläft woanders MICHEL Kinder und Jugend Filmfest MICHEL MOVIE KIDS Mädchen Nicht ohne uns Ottal Phantom Boy Podcast Publikumsmeinung Publikumsumfrage Radiosendung Rauf Reihe für Minis Serie Spannung TIDE 96.0 Umfrage Video

Allgemein

„Ich will die Jugend aufklären.“ Ich bin der Hitlerjunge Salomon.

Hitlerjunge Salomon

Sally Perel ist einer der letzten Zeitzeugen aus der damaligen Nazi-Zeit. Seine Erfahrungen und Erlebnisse hat er in dem Buch „Ich war der Hitlerjunge Salomon“ aufgeschrieben, welches auch verfilmt wurde. Diese Verfilmung wurde in einem Special beim Michel Kinder und Jugendfilmfest gezeigt. Dieser Film, der eben auf einer wahren Begegenheit beruht, hat uns sehr zum »»»

Das war es – das MICHEL Kinder und Jugend Filmfest 2016!

Schon aufgeregt? Na klar! Die MICHEL MOVIE KIDS 2016 kurz vor ihrer Livesendung © Michael Kottmeier

Die lange – wenn auch kurzweilige – Woche des 14. MICHEL Kinder und Jugend Filmfest ist zu Ende gegangen. Aber nicht einfach so! Am Samstag, 8. Oktober 2016 wurde noch ein würdiger Abschluss gefeiert – erst mit einer 2-stündigen Livesendung der MICHEL MOVIE KIDS  aus dem weißen Festivalzelt (>>>die Sendung könnt ihr HIER nachhören) und »»»

„Ich würde mich von der Schule nach Hause teleportieren!“ – Umfrage zum Film Phantom Boy

© folimage

Die MICHEL MOVIE KIDS Rima, Amelie und Noah haben sich mal unter den Zuschauern des Films Phantom Boy umgehört, wie die den Film so fanden, welche Stelle sie am meisten berührt oder beindruckt hat und was die persönliche Lieblings-Superkraft wäre, wenn sie sich eine wünschen könnten. Warum eigentlich nicht mal unsichtbar durch die Welt wandern »»»

Fannys Reise- Traurig und berührend

© Indie Sales / Nicolas Schul

Hallo hier ist Lily von den MICHEL MOVIE KIDS und ich habe für euch den Film „Fannys Reise“ gesehen. Als ich nach dem Film aus dem Kino kam, war ich sehr nachdenklich, denn im Film ging es um viele ernste Dinge, wie zum Beispiel Krieg. Der Film handelte von der 13-jährigen Jüdin Fanny, die mit »»»

WARUM DIESER BLOG?

Wir glauben: Gute Kinderfilme brauchen nicht nur einen Ort, an dem sie gezeigt werden. Sie brauchen auch jemand, der über sie berichtet. Warum sollten das nicht auch Kinder und Jugendliche machen? Auch während des MICHEL Kinder und Jugend Filmfestes 2016 werden wieder junge Reporter unterwegs sein und die Ergebnisse könnt ihr dann hier lesen, hören und sehen.

MITMACHEN

Mach mit beim MICHEL MOVIE KIDS Blog. Schreibe Kommentare und sag' uns deine Meinung! Log dich ein oder registriere dich.

ABONNIEREN

Hol dir die MICHEL MOVIE KIDS RSS Feeds als Abo. So wirst du regelmässig über Neues hier auf michelmoviekids.de informiert!

DIE MICHEL MOVIE KIDS 2016

Die MICHEL MOVIE KIDS 2016

KOMMENTARE


Du möchtest...

...mitmachen? Bewirb dich doch einfach mal für die MICHEL MOVIE KIDS 2016 hier!

Du willst wissen...

...wer hinter den MICHEL MOVIE KIDS steckt? Das Team - meistens nur hinter den Kulissen tätig - zeigt sich hier einmal der Öffentlichkeit.

Du willst hören...

...wie Kino klingt? Unsere fleißigen Kollegen vom MICHEL MOVIE KIDS Radio findest du hier.


MICHEL Kinder und Jugend Filmfest Hamburg Jugendinformationszentrum Hamburg Gabriele Fink Stiftun Radiofüchse - das interkulturelle Kinderradio aus Hamburg Kurverwaltung St. Pauli e.V. Initiative Ohrlotsen