Sechs Kinder sind heben mit einer langen Brechstange ein großes Scheunentor aus den Angeln.

UNSER FAZIT: Die unlangweiligste Schule der Welt

Insgesamt fanden wir – Anna-Lou und Filipa – den Film sehr gut, da er so witzig war, dass wir uns fast tot gelacht haben.

Besonders die Stellen, wo die Erwachsenen sehr lustig dargestellt wurden, fanden wir witzig. Es gab aber auch viel Action und Stuntszenen, wo man im Kinosaal doll mitgefiebern konnte.

Nur eines hat uns verwirrt: Am Anfang gab es Zeichentrick Figuren und danach echte Menschen und danach wieder Zeichentrick Figuren. Dieser Wechsel hat uns zwar verwirrt, aber nicht dem Inhalt geschadet. Wir empfehlen den Film Die unlangweiligste Schule der Welt allen Kindern, die es auch witzig finden, wenn strenge Erwachsene veräppelt werden.