Der rosa Diamant – fünf überzeugende Pfefferkörner und ein Meerschweinchen

Hallo, ich heiße Julia. Ich möchte euch über die neue Folge der Pfefferkörner, die ich gesehen habe, berichten – Der rosa Diamant. Falls ihr die Pfefferkörner noch nicht kennt, erzähle ich euch kurz von ihnen: Sie sind Kinderdetektive. Alle zwei Jahre werden die Pfefferkörner mit neuen Darstellern besetzt. Es ist schon wie eine Tradition beim MICHEL Kinder und Jugend Filmfest: Jedes Jahr können sich Kinder und Erwachsene auf zwei neue Folgen freuen, die im Kino gezeigt werden.

Die Folge Der rosa Diamant fand ich spannend, weil man da bis zum Schluss nicht wusste, was als nächstes passiert – ein echter Krimi. Am Anfang fand ich es super gut, dass das Pfefferkorn Alice und ihr Meerschweinchen spazieren gegangen sind und dabei zufällig zwei Diebe belauscht haben. Klar, sonst wüssten sie nichts über den Fall.

Ich fand es mutig, dass das neue Pfefferkorn Maja sich nachts in die Kunsthalle getraut hat, ein tapferes Mädchen. Die Pfefferkörner haben den Fall zu fünft sehr gut gemeistert! Die Schauspieler haben zu sechst- mit Meerschweinchen – sehr gut gespielt. Das Meerschweinchen fand ich sehr süß. Wenn ich Sterne für die Der rosa Diamant vergeben würde, würde ich dem Film 5 von 5 möglichen Sternen geben. Ich freue mich schon auf die nächsten Folgen!

Die Folge kann ich euch nur empfehlen. Sie läuft am Sonnatg, 12. November 2017 um 8:35 Uhr zum ersten Mal im Fernsehen – in der ARD. Viel Spaß beim Gucken!

Das Publikum war genauso begeistert von den neuen Folgen wie ich. Alle haben ihre Kinokarte am Ende in die Box mit dem lachenden Smiley geworfen:

Wusstet ihr eigentlich, dass wir die Pfefferkörner auch zum Interview getroffen haben? Das könnt ihr euch hier ansehen. Und über die weitere Folge der Pfefferkörner haben Julia und Fabienne auch Beiträge geschrieben.