UNSER FAZIT: Meine Familie und der Wolf – ein Film der mich nachdenklich stimmt

Der Film Meine Familie und der Wolf hat mich, als ich aus dem Kino gekommen bin, etwas nachdenklich gestimmt, da es in dem Film um den Tod geht. An dem Beispiel der Oma wird gut erklärt, dass der Tod gar nicht so schlimm ist, und dass es etwas ganz Natürliches ist.

Die Stimmung im Film war manchmal eine Mischung aus traurig und ernst, dann aber auch wieder lustig. Zum Beispiel tragen die vier Söhne der Oma oft lustige Wettbewerbe aus. Sie versuchen als erstes, die Geburtstagstorte der Oma zu besorgen, um das Haus zu erben. Die Musik passt zwar ganz gut zum Film, war aber nicht besonders. Die ausgewählte mediterrane Landschaft hat perfekt zu der Geschichte des Films gepasst und die Kulisse abgerundet.

Im Großen und Ganzen ist Meine Familie und der Wolf ein gelungener Film. Das fand übrigens auch das Publikum, wie ihr hier in Piets Umfrage hören könnt. Ihr wollt noch mehr über den Film erfahren? Kein Problem, hier beschreibt euch Felix den Inhalt.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.